Konvertierung

picturesafe erstellt Ihnen je nach Bedarf strukturierte Textdateien die Sie jederzeit, ohne Nacharbeit, verwenden können

Nach dem digitalisieren historischer Vorlagen, bieten wir Ihnen einen weiteren Mehrwert. Sie wollen diese wertvollen Inhalte weiterverwenden z.B. als HTML auf Ihrer Webseite oder als XML (bspw. Alto-XML, PMG-XML oder ASCII) in Ihrem Archivsystem? Wir haben die Lösung.

picturesafe liefert eine hochwertige OCR mit Spalten- und Layouterkennung inklusive Artikelseparierung. Wir liefern durchsuchbare PDF-Seiten und Text-Dateien der Einzelartikel bzw. HTML. Betrachten Sie die beiliegenden Ergebnisse.

picturesafe erstellt Ihnen je nach Bedarf strukturierte Textdateien die Sie jederzeit, ohne Nacharbeit, verwenden können. Um Ihnen dieses fertige Produkt zur Verfügung zu stellen, bedarf es neben dem Einsatz modernster Softwarelösungen, auch menschliches Know-how. Unser Team besteht aus hoch qualifizierten Fachpersonal, mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Daten-Konvertierung.

Softwareunterstützte Artikelerkennung am Beispiel „Volksblatt für Harburg-Wilhelmsburg u. Umgebung vom 19.05.1931“

Automatische Konvertierung des Artikels in strukturierte Textdateien inkl. Anreicherung von Metadaten und Strukturdaten

Unser Team produziert seit 2007 über 20 Millionen Artikel, darunter Inhalte namhafter Publikationen wie Focus, Bunte oder InStyle.
Aber auch historischer Zeitungen (inkl. Frakturschrifterkennung) wurden für Archivsysteme großer Bibliotheken aufbereitet, darunter das Hamburger Fremdenblatt (1863 – 1945) oder der Schwäbischen Merkur (1785-1941) zur Weitergabe an Presseportale, für interne Recherche-Pools/Archivsysteme oder zur Digitalisierung für eKioske bzw. amazon/kindle. Die Möglichkeiten der Verwendung sind sehr vielseitig.
Möchten Sie Ihre Textdateien noch weiter veredeln? picturesafe bietet Ihnen auch hier die perfekte Lösung. Wir liefern Ihnen eine Schnittstelle zur semantischen Erschließung Ihrer Inhalte. Informieren Sie sich hier über weitere Produkte von picturesafe.

Thomas Necke

Experte für Digitalisierung

„Niedrigschwellige Teilhabe sowie die Möglichkeit, ungebunden von Ort und Zeit auf Bestände zugreifen zu können, stellen meiner Meinung nach die Zukunft der Archive, Bibliotheken, Sammlungen und Nachlässe dar. Gerne unterstützen wir Sie auf dem Weg dort hin.“